Bemerkenswert

Fahrt Richtung Heimat …

Ab heute sind wir auf dem Weg nach Hause. Von Südspanien fuhren wir über Valencia Richtung Madrid. Im Moment sind wir an der Talsperre de Contreras, ca. 250 km vor Madrid. Wunderschön…

20181012_185916-800x600

20181012_191604-800x600

Noch staunen können. Sich begeistern. Sich trauen. Fremde Türen öffnen, neue Räume betreten. Auch in uns. Den Tag genießen, den Augenblick feiern. Den Himmel berühren. In sich selber ruhen. Lächeln. Einander begegnen, für sich sein. Frieden finden. In uns. Und um uns herum. Lieben. Und geliebt werden. (J. Mariss)

20181012_190655-800x600

Allen ein erholsames, fröhliches Wochenende. Buen fin de semana. Have a nice weekend.

Der kleine Rothaar

Eine wunderschöne Wanderung mit Kindern inmitten der Natur, mit Hinweisen auf die Besonderheiten im Wald.. Schön gemacht und sehr empfehlenswert, wenn der Weg nach den Gabelungen noch etwas besser markiert wäre – wirklich genial. Vorbei an der Ilsequelle, die ganz besonders gutes Wasser haben soll und wohin die Menschen schon vor Hunderten von Jahren pilgerten, um das gesunde Wasser zu trinken.

Immer wieder Ruhebänke zum Entspannen und Picknicken…

… der kleine Rothaar, den man in den Wäldern vielleicht beim Mittagsschlaf erwischen kann…

… und nicht zu vergessen den kleinen Ort Heiligenborn mit noch keinen 10 Einwohnern. Sehr idyllisch und schön.

Definitiv einen Besuch wert – nicht nur für die Kleinen… Viel Freude beim Entdecken 🥾🥾☀️

Dann und wann…

das Tempo verlangsamen, anhalten, in Ruhe wahrnehmen, was um uns ist, was uns schützt, bedroht, erfreut, fordert, fördert, uns neu einstellen und ausrichten.

Dann und wann das Tempo verlangsamen, anhalten, sich hinsetzen und setzen lassen, was sich in uns bewegt. Unsere Strukturen wahrnehmen, sehen, was und wie wir sind.

Dann und wann das Tempo verlangsamen, anhalten, aus unserer Tiefe Bilder aufsteigen lassen, dankbar sein und sehen, was sie uns zeigen wollen, wohin sie uns weisen. (M. Feigenwinter)

Freude n Herz

Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet. (A. de Saint-Exupéry)

Eine Krone für dich,

eine Krone für mich,

bunte Blumen – zweisam gemeinsam,

ein Schmetterling schlicht – genial

Farn, zart und doch riesig,

ein Prellbock: Ende der Reise – oder?,

ein Herz im Wald…

Mein Herz? ❤️🥾🥾🌳🌲

Schmetterling

„Es ist das Ende der Welt“, sagte die Raupe.

„Es ist erst der Anfang“, sagt der Schmetterling.

Auch wenn aus dieser Raupe nicht der unten fotografierte Schmetterling wird, so finde ich den Gedanken sehr gut, wichtig und tröstlich!

Es gibt Momente in denen wir vielleicht denken, dass dies das Ende der Welt ist. Aber manches Mal kann gerade ein Zerbruch der Start in etwas Neues sein. Geben wir die Hoffnung nicht so leicht auf und bemühen uns stattdessen, einen Zerbruch evtl. auch als Chance zu sehen.

Ein in diesem Sinne frohes Wochenende.

Ich wünsche dir…

die zärtliche Ungeduld des Frühlings, das milde Wachstum des Sommers, die stille Reife des Herbstes und die Weisheit des erhabenen Winters.

Der Rundwanderweg Saalhausen, auf dem ich heute mit meiner Wanderfreundin unterwegs war, ist wirklich lohnenswert: Wunderbare Ausblicke, Parkanlagen, Teiche und so viele bunte Blumenwiesen, nicht zu vergessen die schönen Cafés mit leckerem Kuchen entlang der Strecke – sehr zu empfehlen. Euch eine gute Restwoche! 🥾🥾😊🥾🥾😊🐝🌻

Abendspaziergang

Heute Abend unterwegs…

Nichts berührt uns tiefer, als diese besonderen Augenblicke, in denen ein Mensch mit dem Schlüssel des Vertrauens die Tür zu unserem Herzen öffnet. Wenn wir uns zeigen können, mit unseren Wünschen, unseren Ängsten, unseren Sehnsüchten, mit unserer Verletzlichkeit, unseren Schwächen und Träumen. Das sind die Momente, in denen etwas unendlich Kostbares entsteht – Herzenswärme. (J. Mariss)

Euch ein schönes, erholsames Wochenende!